Sie befinden sich hier:3D Druckverfahren3D Druck / 3D Print (3DP)
 
 

Anschrift

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.



Rapidobject
GmbH
Bitterfelder Straße 17
04129 Leipzig

Tel.: +49/341/23 18 37 30
Mo. bis Do.: 8.00 - 18.00 Uhr
              Fr.: 8.00 - 17.00 Uhr

Email: info@rapidobject.com

Unsere Marken:


USB Sticks & Anhänger selber gestalten und ausdrucken lassen
 
 
Ihr Baby als 3D Druck Modell
 

3D Druck / 3D Print

Wohnhaus offen | Architektur, Architekturmodell, Modellbau, 3D Druck, 3D Modell, 3D Visualisierung, 3D Prototype | rapidobject.com
Wohnhaus offen | Architektur, Architekturmodell, Modellbau, 3D Druck, 3D Modell, 3D Visualisierung, 3D Prototype | rapidobject.com
Unter 3D Druck / 3D Print ist ein Rapid Prototyping Verfahren zu verstehen, in welchem das 3D Modell gedruckt wird.

Voraussetzung für die Herstellung eines 3D Modells über den 3D Druck (3DP) ist die optimale Datenaufbereitung des gewünschten Objektes als Grafikdatei. Wir unterstützen Sie natürlich bei der 3D Digitalisierung Ihrer Daten und übernehmen gern die Datenkonvertierung.

Liegen uns die entsprechenden 3D Grafikdaten vor, wird diese Grafik in viele Teilaufnahmen zerschnitten, etwa wie bei einem Computertomografen. Das dient dazu, jede auch noch so schmale und filigrane Stelle des Gegenstandes genau auszumessen, damit er absolut maßstabsgetreu über den 3D Druck angefertigt kann.
 
 

Herstellungsverfahren

Stuhl | Modellbau, 3D Druck, 3D Modell, 3D Visualisierung, 3D Prototype | rapidobject.com
Stuhl | Modellbau, 3D Druck, 3D Modell, 3D Visualisierung, 3D Prototype | rapidobject.com
In einem 3D Drucker verteilt eine Walze eine hauchdünne Schicht gipsartiges Pulver auf der Druckplatte. Tintenstrahldruckköpfe drucken mit Farbbinder die erste Schicht in das Pulver, wobei sich Pulver und Tinte vermischen und zusammen verhärten. Daraus ergibt sich der Querschnitt des 3D Modells im 3D Drucker.

In einem nächsten Schritt senkt sich die Trägerplatte um 0,1 mm und macht Platz für eine neue Schicht. Pulver und Tinte vermischen sich erneut und lassen so eine neue Schicht entstehen. Dieser Vorgang wiederholt sich so lange, bis das 3D Modell fertig im 3D Drucker liegt. Das überschüssige Pulver wird vorsichtig abgesaugt und wird beim nächsten Herstellungsvorgang im 3D Druck wieder verwendet. Deshalb handelt es sich beim 3D Druck auch um ein sehr kostengünstiges Verfahren. Zusätzlich ist dieses Verfahren ein sehr zeitnahes, denn innerhalb weniger Stunden ist Ihr 3D Modell fertig gestellt.

Nach der Fertigung wandert Ihr 3D Objekt in die Endbearbeitung. Hier bekommt es seinen letzten Feinschliff. Das 3D Modell erhält mit Infiltraten, Lacken und weiteren Beschichtungen die gewünschte Textur.

Protoypen, die im 3D Druck entstanden, sind sehr robust und umweltresistent.

 
 

Filmausschnitt CSI

Das Verfahren des 3D Drucks wurde eindrucksvoll in dem CSI Spielfilm eingebaut. Der 3D Drucker wird genutzt, um eine Pistolenkugel nachzudrucken. Damit kann in der Forensik die Ursprungswaffe identifiziert werden.
 
 
 
 
 

Material

Polymergips

Polymergips
 
eierschalen-weiß farbig druckbar
 
< 87 Shore D
 
-
 
4
 
4
 
1
 
4
 
1 mm
 
300 mm
 
 
Ich interessiere mich für dieses Produkt und bitte Sie deshalb, sich mit mir in Verbindung zu setzen! Bitte füllen Sie alle Felder die mit einem  * gekennzeichnet sind aus. Danke!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Copyright © by Rapidobject GmbH | Alle Rechte vorbehalten